Arbeits-Visum China - Aktuelle Informationen und Service für Ihr Visum
PDF Drucken

Allgemeine Information

Die Firma VisumCompany ist ein Dienstleister für die Beschaffung von Visa und Legalisierungen. Die uns anvertrauten Dokumente werden auf Vollständigkeit und Inhalt geprüft und ausschließlich persönlich durch einen Mitarbeiter der VisumCompany beim chinesischen Konsulat in Berlin eingereicht und zeitgerecht wieder abgeholt. Für diesen Service berechnen wir eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 29,30 Euro zzgl. MwSt. Die Botschaftsgebühren betragen je nach Visum zwischen 30 und 115 Euro. Eine genaue Auflistung der Preise finden Sie auf dieser Website oder auf den Seiten der chinesischen Botschaft (siehe Link unten). Selbstverständlich können Sie Ihr Visum auch persönlich bei einem der chinesischen Konsulate beantragen. In diesem Fall sparen Sie sich die Kosten für unsere Serviceleistungen. Weitere Informationen sowie sämtliche Antragsformulare finden sie auch auf den Webseiten der chinesischen Botschaft unter: http://www.visaforchina.org

Die Firma VisumCompany ist nicht mit der Regierung von China verbunden. Diese Webseite gehört nicht zur Botschaft China.

 

Visumbestimmungen - Arbeitsvisum China -

Ein Arbeitsvisum (Z-Visum) für China erhalten Personen, die bei einem chinesischen Unternehmen oder einer chinesischen Tochtergesellschaft dauerhaft beschäftigt werden sollen. Das Konsulat der VR China in Deutschland stellt ein provisorisches Arbeitsvisum mit 3-monatiger Gültigkeit aus. Dieses provisorische Visum muss vor Ort in China in eine dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung umgewandelt werden. 

Wird der Hauptantragsteller von weiteren Familienmitgliedern (Ehepartner, Kinder) nach China begleitet, so muss für diese ein Begleitvisum beantragt werden. Die Gültigkeitsdauer des Begleitvisums wird an die Gültigkeit des Arbeitsvisums gekoppelt.

Benötigte Unterlagen für das Arbeits-Visum-China

  • Antragsformulare China (Visaantrag + Auftragsformular),
  • 1 aktuelles Passfoto (in Farbe, möglichst aktuell),
  • original Reisepass mit einer Restgültigkeit von mind. 12 Monaten,
  • offizielles Einladungsschreiben vom chinesischen Ministerium,
  • original Dokument der Arbeitsgenehmigung,
  • aktuelles Gesundheitszeugnis (inklusive Aids-Test),
  • Zusatzantrag für Ausländer, Studium oder Arbeitsaufnahme,
  • Meldebestätigung (nur für ausländische Passinhaber).

Die konsularischen Vertretungen Chinas behalten sich das Recht vor, weitergehende Unterlagen fallbedingt nachzufordern.

Für Familienangehörige die den Hauptantragsteller begleiten:

  • Antragsformulare China (Visaantrag + Auftragsformular),
  • 1 aktuelles Passfoto (in Farbe, möglichst aktuell),
  • original Reisepass mit einer Restgültigkeit von mind. 6 Monaten,
  • Kopie der Heiratsurkunde bei Eheleuten,
  • Kopie der Geburtsurkunde bei mitreisenden Kindern,
  • Meldebestätigung (nur für ausländische Passinhaber).

Wird die Beantragung des Begleitvisums nicht gemeinsam mit der Beantragung des Arbeits-Visums China durchgeführt, so muss eine Kopie des Reisepasses und des bereits ausgestellten Arbeitsvisums des Hauptantragstellers eingereicht werden.

Visakategorien & Konsulargebühren China - Businessvisa

  • Arbeitsvisum (90 Tage, einmalige Einreise): =   30,00 Euro
  • Begleitvisum (90 Tage, einmalige Einreise): =   30,00 Euro

Unser Service für Ihr Arbeits-Visum China

Wir bieten Ihnen eine professionelle Beratung und Beschaffung für Ihr Visum China und das schon ab 29,30 € (zzgl. MwSt) für unsere Standardbearbeitung.

Schicken Sie Ihre Unterlagen je nach Dringlichkeit per Einschreiben oder Kurier an die VisumCompany nach Berlin. Sobald Ihre Unterlagen eingetroffen sind, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung für die Beschaffung Ihres Visums China.